Menu

Djentle Mayhem

12. April 2022 - Konzerte
Proggy, djenty, brutal, multifaceted – Heavy music with a twist back on stage. Come hang out, enjoy a drink, support and celebrate with us!
Einlass: 19:30 Uhr
ENGLISH:
Earning them high international appraisal online, CONFUSING PARADISE’s debut ‚Qualia‘ is proof that their furious display of technicality and emotional yet uncomprimising mixture of djenty blackened melodic death are worthy to keep an eye on. Don’t you dare blink, even though you might feel tempted to indulge – eyes closed – in their ethereal vocal melodies.
BURDEN TO ATLAS strive for sheer authentic expression, allowing song stuctures to evolve regardless of musical convention. As colourful and diverse as our everyday input, ther music tends to shift from melancholy math rock mellowness to devastating deathcore delirium in a matter of seconds. Heavy are the shoulders that carry the burden, but relief is always just around the corner!
Deconstructing matter and energy in order to playfully merge them in an overwhelming array of dynamics, gentle sounds and powerful rhythm – VELA Ξ’s perfectionist approach to modern progressive metal concludes in unique, thrillingly complex and highly entertaining music.
In times like these, if you feel you’re getting caught in chaos, let SHEPHERD & WOLF make your day with refreshing wave of modern metal: groovy guitar riffage, punchy basslines and driving drums accompanied by aggressive barks and angelic vocals. This is the sound you never knew was missing in your life, so join the pack and don’t look back!
DEUTSCH:
‚Qualia‘ heißt das Debüt von CONFUSING PARADISE, das ihnen internationale Anerkennung eingespielt hat und beweist, dass ihre technische Virtuosität und ihre emotionale aber kompromisslose Melange aus djenty blackened Melodic Death Metal im Auge behalten werden sollten. Bloß nicht blinzeln! – auch wenn man versucht ist, mit geschlossenen Augen in ihren himmlischen Melodien zu schwelgen.
BURDEN TO ATLAS streben nach reinem, authentischem Ausdruck und gestatten ihrer Kunst, sich losgelöst von musikalischen Konventionen zu entwickeln. Bunt und vielfältig wie unsere alltäglichen Einflüsse, wechseln sich in ihren Stücken innerhalb von Sekunden melancholische Math-Rock Muße mit düsteren Deathcore Deichbrüchen ab.
Inspiriert vom pulsierenden Röntgendoppelstern Vela X-1 im Sternbild Segel des Schiffs werden Materie und Energie der Musik aufgebrochen, spielerisch neu angeordnet und sorgfältig wieder zusammengesetzt. VELA Ξ spannen dafür in den Weiten des modernen Progressive Metal einen dynamisch großen Bereich zwischen sanften, atmosphärischen Klängen und druckvoll aggressiven Rhythmen auf.
SHEPHERD & WOLF stehen für melodische und groovende Gitarrenriffs mit Doubleleads und Harmonien, druckvolle Bass-Lines und treibende Drums, kombiniert mit aggressiven und cleanen Vocals. Keine Profis, keine Neulinge – alles Semi-Profis, die große Ambitionen haben, euch an ihrer Musik teilhaben zu lassen: Bissiger, moderner Metal, zum jaulen gut!
Scheduled Konzerte

Mit der weiteren Nutzung der Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um dir ein optimales Browsing-Erlebnis zu bieten. Gleichzeitig haben wir die benötigten Cookies auf ein Minimum reduziert. Wenn du diese Website weiterhin nutzt, ohne deine Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn du unten auf "Jo, ist ok!" klickst, dann stimmst du dem zu. Weiter zur Datenschutzerklärung

Schließen