Menu

Vortrag: Kapitalismus und Klimakrise ­čŚô

3. Oktober 2019 - Events, Infoveranstaltungen

Ersatztermin f├╝r den ausgefallenen Vortrag vom 30.10.

Im Jahre 2019 scheint der Klimawandel endlich die politische Priorit├Ąt bekommen zu haben, die seine Folgenschwere einfordert. Auf die Notwendigkeit von Ma├čnahmen zu seiner Aufhaltung kann sich der Gro├čteil des politischen Spektrums einschw├Âren und einzig KlimawandelleugnerInnen am rechten Rand versuchen weiterhin, das Problem zu ignorieren.
Doch dar├╝ber, was angemessene Ma├čnahmen sind und wie einschneidend die Ver├Ąnderungen unserer Gesellschaft und Wirtschaft sein m├╝ssen, gibt es l├Ąngst keine Einigkeit. Einmal von denen abgesehen, die weiterhin haupts├Ąchlich von individuellen Konsumentscheidungen reden, wird etwa dar├╝ber gestritten, ob die m├Âglichst unternehmensvertr├Ąglichen beschlossenen Ma├čnahmen der Bundesregierung weit genug gehen; gleichzeitig schlagen Diem25 nach Vorbild des linken Fl├╝gels der US-DemokratInnen mit dem „Green New Deal“ ein Programm vor, dass ebenso einen wirtschaftlichen Aufschwung bewirken soll. Andere wiederum halten die ├ťberwindung des Kapitalismus f├╝r eine notwendige Bedingung der Aufhaltung der Klimakatastrophe.

Haben letztgenannte Recht? Wie eng h├Ąngen Kapitalismus und der Klimawandel zusammen? Wie viel Potenzial steckt in Ma├čnahmen, die g├Ąnzlich im Rahmen kapitalistischer Wirtschaftsweise und des b├╝rgerlichen Staates bleiben? Und sollte das Ende des kapitalistischen Systems notwendig sein – gibt es denn ├╝berhaupt Alternativen, die in etwas Anderem enden k├Ânnen als einer alternativen Katastrophe?
In seinem Vortrag unternimmt der Referent den Versuch, diese Fragen zu beantworten.

 

Events Infoveranstaltungen

Mit der weiteren Nutzung der Website erkl├Ąrst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um dir ein optimales Browsing-Erlebnis zu bieten. Gleichzeitig haben wir die ben├Âtigten Cookies auf ein Minimum reduziert. Wenn du diese Website weiterhin nutzt, ohne deine Cookie-Einstellungen zu ├Ąndern, oder wenn du unten auf "Jo, ist ok!" klickst, dann stimmst du dem zu. Weiter zur Datenschutzerkl├Ąrung

Schlie├čen