Menu

Anarchist Kitchen + Mobiveranstaltung „Kein Tag der deutschen Zukunft!“ ­čŚô

10. Mai 2019 - Anarchist Kitchen, Events, Infoveranstaltungen

„Pogrome verhindern bevor sie geschehen – Kaltland nicht aufgeben

Auf nach Chemnitz am 1. Juni 2019!

Ende August 2018 w├╝teten eine Woche lang Rechte offen auf den Stra├čen in Chemnitz. Die Hetzjagden von Chemnitz besch├Ąftigten ├╝ber Wochen die deutsche und internationale Politik und ├ľffentlichkeit. Rassistische Hetzjagden wie im August 2018 sind keine Einzelf├Ąlle. In Deutschland vergeht kein Tag ohne Angriffe auf Menschen, die laut Neonazis, AfDlern und Wutb├╝rgern hier kein Existenzrecht habe.

Wo Gleichg├╝ltigkeit gegen├╝ber anderen Menschen vorherrscht und Vorurteile das Meinungsbild bestimmen, wird antifaschistischer Widerstand zur Pflicht. Kaltland wird nicht aufgegeben. Es gibt tausend gute Gr├╝nde, an Brennpunkten rechter Mobilisierung zu protestieren: Pogrome verhindern bevor sie geschehen und praktische Solidarit├Ąt mit Betroffenen rechter Gewalt.

Fahrt mit uns zusammen am 1. Juni 19 nach Chemnitz, um gegen den bundesweiten Naziaufmarsch ÔÇ×Tag der deutschen ZukunftÔÇť zu protestieren. Wir organisieren eine Busanreise dorthin.“

Der Vortrag findet im Rahmen der Anarchist Kitchen statt. Diese ist nach dem K├╝fA-Konzept (K├╝che f├╝r Alle) organisiert. Essen ist zun├Ąchst einmal Grundbed├╝rfnis. Trotz alledem kann darin auch ein kulturgesellschaftlicher Aspekt gesehen werden. Wir versuchen einen Raum zu schaffen in dem Essen auch der Kommunikation und einem gemeinsamen solidarischen Miteinander dienen soll. Dabei wird es vegane und zum Teil auch aus geretteten Lebensmitteln zubereitete Speisen gegen eine kleine Spende geben.

Anarchist Kitchen Events Infoveranstaltungen