Menu

Schließt euch dem Antikapitalistischen Block beim Klima-Streik am 24.5. in Aachen an!

23. April 2019 - AZ Allgemein, Text-Veröffentlichungen

Wir rufen dazu auf am Freitag, 24. Mai die Demonstration der FridaysForFuture-Bewegung in Aachen im Rahmen des Internationalen Streik-Tags zu unterstützen und sich ihr anzuschließen! Ausserdem möchten wir euch einladen, sich dem Antikapitalistischen Block anzuschließen.

Für uns steht ausser Frage, dass der Kapitalismus die Hauptursache für den rasanten Klimawandel und für soziale Ungerechtigkeit auf der ganzen Welt darstellt; Im Kapitalismus wird die Produktion über den Markt gesteuert. Dieser zeichnet sich dadurch aus, dass die Unternehmen zueinander in Konkurrenz stehen. Das Wachstumspotential der jeweiligen Konkurrenz zwingt dabei jedes Unternehmen selbst zum Wachstum.

Dass die Erde pro Jahr nur eine begrenzte Menge an natürlichen Ressourcen regenerieren kann dürfte bekannt sein. Vor dieser Grenze macht der Wachstumszwang im Kapitalismus jedoch keinen Halt, so verbrauchen wir natürliche Ressourcen bereits jetzt schneller als sie regeniert werden können. Somit ist eine nachhaltige Bedürfnisbefriedigung von Mensch und Natur nicht mit einem Fortbestehen des Kapitalismus vereinbar!
Nationalstaaten sind von Steuereinnahmen abhängig, welche wiederum durch den Umsatz der jeweiligen Konzerne bedingt sind. So kann auch kein Staat den Wachstum seiner eigenen Wirtschaft zu stark eindämmen und dabei riskieren, Marktanteile an ausländische Konzerne zu verlieren. Die Staaten unterliegen also demselben Konkurrenzprinzip und demselben Wachstumszwang wie die Unternehmen.

Wegen dieser Tatsachen macht es aus unserer Sicht keinen Sinn, an diese Politik zu appellieren! Lasst uns stattdessen gemeinsam eine Vernetzung aller gesellschaftlichen Akteur*innen vorantreiben um gemeinsam den Kapitalismus zu überwinden und somit den Weg zu einer Klimagerechten und solidarischen Gesellschaft zu ebnen!
Kommt zur Demonstration am Freitag ab 10 Uhr am Elisenbrunnen Aachen!

Mehr Infos gibts bei der Aachener FFF-Gruppe bei twitter unter twitter.com/futurefridaysac

Foto: FridaysForFuture Aachen

Mit der weiteren Nutzung der Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um dir ein optimales Browsing-Erlebnis zu bieten. Gleichzeitig haben wir die benötigten Cookies auf ein Minimum reduziert. Wenn du diese Website weiterhin nutzt, ohne deine Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn du unten auf "Jo, ist ok!" klickst, dann stimmst du dem zu. Weiter zur Datenschutzerklärung

Schließen