Menu

Solidarität mit „De Vloek“: Gemeinsam die Repressionskosten tragen!

14. März 2017 - AZ Allgemein, Text-Veröffentlichungen

Am 9. September 2015 wurde das auch international bekannte Social Center „De Vloek“ (dt.: „Der Fluch“) nach 13 Jahren der Besetzung und Instandsetzung durch Drängen der Stadt Den Haag mit einem überzogenen Aufgebot an Polizeikräften geräumt. Die 10 Aktivist_innen, die sich symbolisch der Räumung widersetzten, sehen sich nun einer Zahlungsaufforderung von 30.303,35€ gegenüber ausgesetzt.

Im Herbst 2015 wurde „De Vloek“ nach zähem Ringen und Kämpfen mit der Gemeinde Den Haag schlussendlich geräumt. Um ein politisches Zeichen zu setzen, verblieben 10 Aktivist_innen während der Räumung im Gebäude und leisteten symbolischen Widerstand durch Transparente, Farbbomben und Lock-Ons. Sie standen dabei mehreren Hundertschaften, einer Pferdestaffel und zwei Wasserwerfern gegenüber. Eine 24-stündige Observation von gegenüberliegenden Wohnungen aus, sowie einem Scharfschützen auf dem Dach vervollkommneten das absurde Schauspiel. Um diesen überzogenen Einsatz zu rechtfertigen, erscheint es nicht weiter verwunderlich, dass die 10 Personen nicht ’nur‘ des Strafbestandes des „Kraaken“ (dt.: Hausbesetzen) beschuldigt wurden, sondern auch für Gewalttaten gegen die Polizei, Störung des öffentlichen Friedens und einiges mehr. Fünf Aktivist_innen mussten für den „Schutz der öffentlich Ordnung“ sogar zwei Wochen in Untersuchungshaft verbringen. Doch die Repression endet nicht immer mit der Entlassung und so wurden am 21. Dezember 2016 die 10 betroffenen Personen zu einer Schadensersatzzahlung von 30.303,35€ an die Gemeinde Den Haag verurteilt.

Wir solidarisieren uns mit den Aktivist_innen in Den Haag und rufen alle dazu auf Geld zu Spenden, was ihr hier tun könnt: https://www.doneeractie.nl/steun-de-vloek-10/-850

Gegen Gentrifizierung und Repression! Für Freiräume! Viva el lokal pirata!

Mit der weiteren Nutzung der Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um dir ein optimales Browsing-Erlebnis zu bieten. Gleichzeitig haben wir die benötigten Cookies auf ein Minimum reduziert. Wenn du diese Website weiterhin nutzt, ohne deine Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn du unten auf "Jo, ist ok!" klickst, dann stimmst du dem zu. Weiter zur Datenschutzerklärung

Schließen