Menu

Schwarz-Rote Kneipe: Was ist eigentlich Anarcho-Syndikalismus? ­čŚô

14. Februar 2017 - Events, Infoveranstaltungen, Kneipe

Was ist eigentlich Anarcho-Syndikalismus?
oder die FAU stellt sich vor!

Jeder von uns hat die Formel „Ein Angriff auf eine von uns ist ein
Angriff auf alle!“ schon mal geh├Ârt. Und ebenso haben wir alle schon oft
die Phrase von der „Solidarit├Ąt“ vernommen. Aber was k├Ânnte die
wirkliche, praktische Bedeutung dieser und noch ein paar anderer
bekannter sozialistischer Schlagworte aus der Arbeiter_innenbewegung
sein?

Rudolf M├╝hland, zu dessen Ideen im Vortrag Bezug genommen wird, geht diesen und anderen Fragen nach und gibt dabei einen
kleinen historischen ├ťberblick ├╝ber die Wurzeln des
Anarcho-Syndikalismus und seine Entwicklung. Dabei legt er einen
Schwerpunkt auf die heutige Freie Arbeiter_innen Union (FAU) und ihre
aktuelle Situation. Dabei werden unter anderem diese wichtigen Themen aufgegriffen:

* Wie sind die Menschen innerhalb der FAU organisiert?
* Was versteht die FAU unter Gewerkschaft?
* welche Grunds├Ątze hat die FAU?
* Welche kurzfristigen, mittelfristigen und langfristigen Ziele verfolgt
die FAU?
* Wer kann mitmachen?

oder auch

* Wie steht die FAU zur Betriebsratsfrage?
* Wie steht die FAU zu Tarifvertr├Ągen?

Nach dem Vortrag mit Pr├Ąsentation bleibt Zeit Fragen zu stellen, die aufgeworfenen Thesen zu diskutieren und
weiterf├╝hrende Probleme zu er├Ârtern.

Es wird wie immer leckere, vegane K├╝fa gegegen Spende, leckere g├╝nstige Drinks und eine gem├╝tliche Atmosph├Ąre geben. Kommt vorbei und bringt eure Freund_innen mit.

Events Infoveranstaltungen Kneipe