Menu

Iron Chic, Martha & When There Is None 🗓

12. Juni 2017 - Events, Konzerte

IRON CHIC (US – Dead Broke Rekerds, Yo-Yo, Bridge Nine, Side One Dummy)
Aus der Asche von Latterman erhoben sich 2008 Iron Chic. Seitdem schafft es das Quintett aus Long Island regelmäßig auf’s Neue die perfekte Poppunk-Hymne zu schreiben. Zerbrechlich und trotzdem partytauglich, mit nachdenklichen Texten, fuzzig-melodischen Gitarren, Who-oh-ohs und jeder Menge Singalongs. Positivität und Melancholie sind hier keine Gegensätze, sondern verstärken sich. Es gibt nicht viele Bands, die gleichzeitig so zum Innehalten und Sich-die-Seele-aus-dem-Leib-schreien anregen können. Große Gefühle. Fast zeitlos.
https://ironchic.bandcamp.com/

MARTHA (UK – Fortuna Pop, Dirtnap, Salinas)
Diese vier D.I.Y.-Punx aus dem Nordosten Englands scheinen der neue Stern am britischen Indie-/Poppunk-Himmel zu sein und zeigen, dass eine klare politische Haltung und Pop-Appeal hervorragend zusammenpassen. Songwriting und Gesang werden hier kollektiv angegangen. Alle machen alles. So entstehen mitreißende Power-Pop-Songs mit mehrstimmigen Gesangsharmonien über’s Erwachsenwerden und sich verlieben im Supermarkt – Musik, wie das Eis am Stiel im Planschbecken an einem heißen Sommertag.
https://marthadiy.bandcamp.com/

WHEN THERE IS NONE (AC – Rockstar Records)
Die jüngste Alt-Herren-Band der Stadt läd zum Tanztee. Musik für alle Szene-Millennials, die sich zu alt für wilden Punk und zu jung für gediegenen Rock fühlen. Eine Band, die seit sieben Jahren kurz vor dem Durchbruch steht. Sie pflegen eine intensive Brieffreundschaft mit Jawbreaker, machen Fahrradtouren mit Leatherface und treffen sich bei gutem Wetter zum Picknick mit Hot Water Music im Park. Zumindest klingt der musikalische Output danach.
https://whenthereisnone.bandcamp.com/

no bullshit, no problem!
refugees welcome

Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/200205117160245/

Events Konzerte